Survival - Tour
 
Diese abenteuerliche Bootstour ist für 4 Personen je Boot konzipiert.
 
 

Es werden folgende Startpunkte angeboten; Bad Schandau, Meißen und Riesa,

 

Alle angebotenen Touren, enden in Heinrichsberg bei Magdeburg

 
 
von Bad Schandau bis Heinrichsberg (bei Magdeburg) ca. 14 Tage 710,00 €
von Meißen bis Heinrichsberg ca. 10 Tage 550,00 €
von Riesa bis Heinrichsberg ca. 8 Tage 450,00 e
 

Im Preis enthalten ist;

Der Transport des/der Boote zum Startpunkt, die Paddel, die Plattform mit Tunnelzelt, sowie Behälter für das

Gepäck und die Endreinigung.

 
an was Sie denken sollten;
Schlafsack, Isomatte, angemessene Kleidung, Sanitär- und Hygieneartikel, Kochmöglichkeit, etc.
 
 
 
Diese Boote können eine Menge aufnehmen, 1 Tonne Zuladung haben diese Monsterboote,
dennoch soll diese Tour von 4 Personen durchgeführt werden.
 

Mit wenigen Handgriffen entsteht eine Plattform von 2,40m x 2,40m, worauf Sie das Tunnelzelt errichten.

Dieses kann Nachts komplett ans Ufer gestellt werden oder Tagsüber, zum paddeln, wird das Zelt demontiert.

Unter der Plattform ist genügend Stauraum für die Ausrüstung, so das diese beim paddeln nicht stört.

   

Die Elbe ist einer der letzten Flüsse in Deutschland wo Sie keine Camping- oder Rastplätze anfahren müssen,

sondern Ihr Biwak, wo Sie wollen am Ufer aufschlagen können (außer NSG).

Die Touren sind so bemessen, daß jeweils 1-2 Ruhetage eingelegt werden kann, der für Stadtbummel oder

Sehenswürdigkeiten genutzt werden kann, bei einer Durchschnittlichen Fließgeschwindigkeit von 3 Km/h sind also

25 - 30 Km / Tag bequem zu bewältigen,

 

Alle Startpunkte liegen unweit vom jeweiligen Bahnhof entfernt, so das Sie auch mit Ihrem Gepäck,

zu Fuß die Elbe erreichen.

 
Von Heinrichsberg werden Sie zum nächsten Bahnhof nach Zielitz gebracht,

somit ist auch eine An- und Abreise mit der Bahn möglich.